News

Sieg in Wollerau

Auswärtssieg! Die Dogs gewinnen mit 7:4 in Wollerau und stehen, dank der Niederlage von Steckholz in Lenzburg, in den Playoffs! 

Spiel gegen Zug

Die Mad Dogs spielen morgen Samstag zuhause gegen den Tabellenzweiten aus Zug. Mit einem Sieg könnten die Dogs bis auf einen Punkt zu den Zugern aufschliessen, jedoch mit weniger Spielen. Zudem wäre ein Sieg wichtig um im wohl alles entscheidenden 14ten und letzten Saisonspiel auswärts gegen Wollerau die Playoffqualifikation sichern zu können.

Die bisherigen Spiele dieses Jahres konnten immer knapp gestalten werden jedoch verloren die Dulliker ,mit schmalem Kader (7 Spieler), gegen Bonstetten mit 2 zu 3, gegen den souveränen Leader aus Lenzburg mit 0 zu 4. Das Heimspiel gegen Kernenried konnten sie jedoch mit 15 zu 0 für sich entscheiden. Vorallem defensiv konnten die Dulliker in allen drei Partien überzeugen und das Ziel ist es morgen gegen Zug wiederum defensiv gut zu stehen, um den wirbligen Zugern das Leben schwer machen zu können.
Einfach wird die Aufgabe sicher nicht, den die Zuger stehen nicht umsonst auf dem zweiten Tabellenrang.

Spielbeginn Samstag 14 Uhr, Schulhaus Neumatt

Go Dogs Go

LETZTES SPIEL IM JAHR 2016

Diesen Samstag um 14 Uhr treffen die Dogs zu Hause im Neumatt auf den SHC Bonstetten-Wettswil II. 

Die Zürcher stehen zur Zeit auf dem zweiten Platz und haben 3 Punkte mehr auf dem Konto als die Mad Dogs, welche auf dem vierten Platz sind. Zudem absolvierten die Dulliker zwei Spiele mehr.

Nach einem schwierigen Saisonstart konnten die Dulliker die letzen drei Spiele in der regulären Spielzeit gewinnen und sind auf gutem Weg betreffend der Qualifikation für die Playoffs. Speziell die Siege gegen die Direktkontrahenten (Steckholz und Wollerau) waren enorm wichtig.

Bevor es nun in die Weihnachtspause geht, steht am Samstag das letzte Spiel in diesem Jahr an und die Dogs freuen sich auf euren Besuch und Unterstützung. Wie gewohnt ist auch der Kiosk anwesend mit feinen Sachen.

Be there

Go Dogs Go

Nachtrag Resultate

Mad Dogs - Seetal Admirals 2 - 10 Niederlage
Mad Dogs - Grenchen NLA ( Cupspiel) 2 - 15 Niederlage
Zug - Mad Dogs    8 - 5 Niederlage 

Knappe Niederlage

Die Dogs beziehen im dritten Saisonspiel die zweite Niederlage. Das Spiel gegen Kernenried war über die ganzen 60 Minuten ein ausgeglichenes Spiel in welchem sich der Gastgeber schliesslich dank einem Effort im Schlussdrittel durchsetzten konnten. 
Die Dogs mit 9 Spieler angereist starteten optimal in die Partie und konnten in der 3ten Spielminute mit einem sehenswerten Backhandschuss in den Winkel von Hug in Führung gehen. Rund sieben Minuten später doppelte Hug nach glänzender Vorarbeit von Roth nach. Leider verloren die Dogs nach dem Treffer die Konzentration und nur wenige Sekunden später erzielten die Bulldozers den Anschlusstreffer. Aber nur 43 Sekunden später verwertete Unternährer einen Abpraller zur neuerlichen Zweitoreführung. Mit einem Doppelschlag innert 15 Sekunden konnten die Gastgeber das Score aber wieder ausgleichen und so startete das zweite Drittel wieder bei Null.

Das zweite Drittel ging gleich ausgeglichen weiter wie das erste aufgehört hatte. Plüss mit seinem ersten Saisontreffer konnte die Dogs in Führung bringen, 10 Minuten später glichen die Kernenrieder wieder aus. In der Strafenarmen und stets fair geführten Partie mit nur 4 Strafminuten (alle gegen die Dogs) ging es somit mit einem 4 zu 4 ins letzte Drittel.

Die Dogs wichen im letzten Drittel von ihrer devensiv ausgerichteten Spielweise nicht ab, jedoch erzielten die Gastgeber zwischen der 45ten und 55ten Minute 3 Tore zur 7 zu 4 Führung. Die Dogs gaben sich aber nicht geschlagen, Kamara mit einem Schuss in der 56ten Minute und Hug nach einer sehenswerten Kombination über Manta und Plüss in der 58ten Minute, brachten die Dogs wieder ins Spiel. In der Schlussphase setzten die Dogs (vielleicht zu spät) auf volles Risiko und spielten die letzten Sekunden ohne Torhüter, leider ohne Erfolg. 

Die Dogs können trotz der Niederlage auf ein gutes Spiel zurückblicken, doch damit kann man sich nicht viel kaufen, für eine Playoffquali müssen Punkte her.

Weiter geht es am nächsten Samstag gegen die Seetal Admirals, welche alle Saisonspiele gewinnen konnten und erst 7 Gegentore kassierten.

Spielbeginn  22.10.16 um 14Uhr

Go Dogs Go

Nächstes Spiel

steckholz SAM
02.04.16
14.00 H
martigny
DULLIKEN MARTIGNY

Letztes Spiel

martigny SAM
19.03.16
4:8
maddogs
MARTIGNY DULLIKEN

Sponsoren