Sieg nach hart umkämpftem Spiel

Die Mad Dogs sichern sich nach einem 10:9-Sieg nach Verlängerung den wichtigen ersten Sieg in der Playoff-1/4-Final-Serie gegen den SHC Steckholz.
Als es nach einem Doppelschlag der Gäste nach 38:13 bereits 4:7 stand, war eine Reaktion gefragt. Adrian Bieber (39:16) und Roger Hug (39:57) gaben diese Reaktion noch vor der zweiten Drittelspause auf eindrückliche Art und Weise. So ging es mit 6:7 in die (vermeintlich) letzte Pause.
Im Schlussdrittel war die Nervosität auf beiden Seiten zu spüren, die Mad Dogs hatten aber in diesem Drittel spielerische Vorteile. Zwischenzeitlich lagen die Dogs gar mit 9:8 in Führung, Steckholz konnte aber in der hektischen Schlussphase noch einmal ausgleichen.
Es kam also zur Verlängerung. Bereits nach 3:47 gelang Hug der erlösende Treffer auf sehenswerte Vorarbeit von Flying Gisin und Krake Manta.
Am kommenden Samstag um 14 Uhr folgt nun Spiel 2 in Langenthal. Die Mad Dogs würden sich über Dulliker Support freuen.

Daniel Grimm Mad Dogs Dulliken

Playoffs 2014

1. Mannschaft

Rückblick Regular Season
Die Mad Dogs erlitten einen katastrophalen Fehlstart in die Saison 2013/2014. Im Derby gegen Langenthal verlor man gleich mit 17:3. Die Oberaargauer waren an jenem Tag um eine Klasse besser als die Dulliker. Oder die Hunde noch nicht auf "Biss". Die nächsten Spiele gegen Steckholz (12:5), Chloote Sharks (14:3) gingen klar an die Mad Dogs. Gegen Seetal II war es dann ein relativ enges Spiel, wobei die Dogs allerdings im Schlussdrittel doch noch entscheidend weg kamen und 7:4 gewannen. Dann stand bereits das zweite Spiel gegen Langenthal an. Nach zwei Dritteln stand es 5:5 in der Neumatt. Im letzten Drittel zeigten allerdings die Oberaargauer wieder ihre Konstanz und die Dulliker mussten sich mit 7:11 geschlagen geben. Die restlichen Spiele konnten die Mad Dogs wieder für sich entscheiden - Mal klar, manchmal mussten die Dogs aber den bekannten Finger aus dem
"Füdli" nehmen um z.B. gegen Chlooten zu gewinnen. Im letzten Saisonspiel musste man ausswärts gegen Horgen in die Verlängerung, konnte diese aber für sich entscheiden.
Grundsätzlich eine gute, aber nicht überzeugende Regular Season. Allerdings dürfte ein Teil auf die vielen Verletzungen zurückzuführen sein. Neben Bieber, Hug und Plüss, welche mehrere Wochen nicht zur Verfügung standen, gab es leider immer wieder kurzfristige Ausfälle zu beklagen, was das Ganze auch nicht einfacher machte. Schlussendlich konnten sich die Mad Dogs aber wieder als Tabellenzweiter hinter Langenthal behaupten und somit direkt für die Playoff 1/4-Finals qualifizieren.

Ausblick Playoffs
Aufgrund eines neuen Modus müssen die Mad Dogs 5 Wochen auf den nächsten Ernstkampf warten. Steckholz konnte sich in den neu eingeführten Playoff 1/8-Finals durchsetzen und wird der Gegner der Dulliker in den 1/4 -Finals sein. Steckholz konnte in der Saison zwei Mal besiegt werden. Dies wird auch von den Dogs in den Playoffs erwartet. Die Dulliker gehen als Favorit in diese Serie. Trotzdem wird die Truppe aus Steckholz mit grossem Ehrgeiz gegen Dulliken antreten. Schliesslich kennen sich diese Mannschaften noch aus gemeinsamen NLB-Zeiten. Ein Derby-Knaller zu Beginn der Playoffs ist also garantiert.
Die Mad Dogs freuen sich auf jede Unterstützung... also... bis am 29.03.2014 in der Neumatt!

Die nächsten Spiele
29.03.2014 14:00 HC Mad Dogs Dulliken SHC Steckholz, Dulliken Neumatt
05.04.2014 14:00 SHC Steckholz HC Mad Dogs Dulliken, Langenthal
ev. 06.04.2014 14:00 HC Mad Dogs Dulliken SHC Steckholz, Dulliken Neumatt

Junioren

Playoffs
Die Junioren konnten die letzten beiden Saisonspiele gegen Worblaufen und Martigny gewinnen und stehen gegen die punktgleichen Worblaufen Alligators in den Playoffs.

Die nächsten Spiele:

23.03.2014 14:00 HC Worblaufen-Ostermundigen Alligators  Seetal-Dulliken, Worblaufen
30.03.2014 14:00 Seetal-Dulliken HC Worblaufen-Ostermundigen Alligators, Lenzburg
ev. 30.03.2014 14:00 Seetal-Dulliken HC Worblaufen-Ostermundigen Alligators, Lenzburg

Go Dogs Go

Junioren A gewinnen erneut

Die Seetal- Dulliken A Junioren gewinnen in Lenzburg gegen die Worblaufen Alligators mit 9:6.

In die Torschützenliste konnten sich auch zwei der mitgereisten B Junioren eintragen lassen. Sascha Hammer mit zwei Toren und mit einem Tor Patrick Freiburghaus.

Nächsten Samstag geht es bereits wieder weiter für die Junioren Truppe. Der Gegner ist der HC Martigny JA, bei denen die Seetal- Dulliker noch eine Rechnung offen haben. Spielbeginn im Wallis ist um 14:00!

Junioren B

Nach dem vergangenen Wochenende, wo die Junioren B mit zwei Siegen und einer Niederlage im Penaltyschiessen in Biel in der Meisterschaft eigentlich ein gutes Turnier gespielt hatten, war an diesem Samstag die Cup runde dran.

Voller Hoffnung und Tatendrang war man im ersten Spiel gut gestartet. Nach der ersten Hälfte, stand für Seetal-Dulliken 1:0. Leider gab man diesen Vorsprung sehr schnell wieder aus der Hand. So verlor man das erste Cupspiel mit 1:4 gegen Grenchen. Darauf folgte ein 5:7 n.P. gegen La Chaux de Fonds und zum Schluss ein herbes 0:5 aus Sicht der Gastgeber, gegen die Kernenried Bulldozers. Leider kein Erfolg für unsere Junioren B im Schweizer Cup in diesem Jahr...

Nun gut, in der Meisterschaft belegen die B Junioren den zweiten Tabellenrang und haben in ihrer Stärkeklasse die möglichkeit gleich in der ersten Saison Junioren B Schweizermeister zu werden.

Die Junioren A der Seetal-Dulliker spielen dann am Sonntag morgen um 10:00 in Lenzburg ihr vorletztes Meisterschaftsspiel gegen die Worblaufen Alligators.

Platz 2 nach der Qualifikation

Mit dem 5:6 Sieg nach Verlängerung bei Horgen endete die Qualifikation 13/14. Die Mad Dogs klassieren sich hinter den Verlustpunktlosen Devils auf Rang 2.
Wie eigentlich in jedem Jahr, hat sich der Verband auch für dieses Jahr einen neuen Playoff-Modus ausgedacht. Die beiden Gruppenersten, also auch die Mad Dogs, sind bereits für die Viertelfinalspiele qualifiziert. Die Teams auf den Rängen 3 bis 6 können sich über ein "Achtelfinale" ins Viertfinale spielen.
Die Dogs werden somit am Wochenende vom 22./23.03.2014 mit einem Heimspiel in die Playoffs starten.

Nächstes Spiel

steckholz SAM
02.04.16
14.00 H
martigny
DULLIKEN MARTIGNY

Letztes Spiel

martigny SAM
19.03.16
4:8
maddogs
MARTIGNY DULLIKEN

Sponsoren