Knappe Niederlage

Die Dogs beziehen im dritten Saisonspiel die zweite Niederlage. Das Spiel gegen Kernenried war über die ganzen 60 Minuten ein ausgeglichenes Spiel in welchem sich der Gastgeber schliesslich dank einem Effort im Schlussdrittel durchsetzten konnten. 
Die Dogs mit 9 Spieler angereist starteten optimal in die Partie und konnten in der 3ten Spielminute mit einem sehenswerten Backhandschuss in den Winkel von Hug in Führung gehen. Rund sieben Minuten später doppelte Hug nach glänzender Vorarbeit von Roth nach. Leider verloren die Dogs nach dem Treffer die Konzentration und nur wenige Sekunden später erzielten die Bulldozers den Anschlusstreffer. Aber nur 43 Sekunden später verwertete Unternährer einen Abpraller zur neuerlichen Zweitoreführung. Mit einem Doppelschlag innert 15 Sekunden konnten die Gastgeber das Score aber wieder ausgleichen und so startete das zweite Drittel wieder bei Null.

Das zweite Drittel ging gleich ausgeglichen weiter wie das erste aufgehört hatte. Plüss mit seinem ersten Saisontreffer konnte die Dogs in Führung bringen, 10 Minuten später glichen die Kernenrieder wieder aus. In der Strafenarmen und stets fair geführten Partie mit nur 4 Strafminuten (alle gegen die Dogs) ging es somit mit einem 4 zu 4 ins letzte Drittel.

Die Dogs wichen im letzten Drittel von ihrer devensiv ausgerichteten Spielweise nicht ab, jedoch erzielten die Gastgeber zwischen der 45ten und 55ten Minute 3 Tore zur 7 zu 4 Führung. Die Dogs gaben sich aber nicht geschlagen, Kamara mit einem Schuss in der 56ten Minute und Hug nach einer sehenswerten Kombination über Manta und Plüss in der 58ten Minute, brachten die Dogs wieder ins Spiel. In der Schlussphase setzten die Dogs (vielleicht zu spät) auf volles Risiko und spielten die letzten Sekunden ohne Torhüter, leider ohne Erfolg. 

Die Dogs können trotz der Niederlage auf ein gutes Spiel zurückblicken, doch damit kann man sich nicht viel kaufen, für eine Playoffquali müssen Punkte her.

Weiter geht es am nächsten Samstag gegen die Seetal Admirals, welche alle Saisonspiele gewinnen konnten und erst 7 Gegentore kassierten.

Spielbeginn  22.10.16 um 14Uhr

Go Dogs Go

Meisterschaftsstart

Bereits sind zwei Runden der neuen Saison gespielt und die Dogs stehen mit 3 Punkten da.
Beim ersten Heimspiel der Saison konnten die Dogs den Aufsteiger aus Erlinsbach mit 9 zu 4 besiegen. Was am Ende deutlich ist, war ein Mühsam erkämpfter Sieg. 

Beim ersten Auswärtsspiel in Langenthal gegen Steckholz, hatten die Dogs Mühe ihr Spiel durchzuziehen. Es schlichen sich immer kleine Fehler in der Defensive ein, welche der Gegner bestrafte und zudem sündigte man öfters im Abschluss. Hinzu kam das die Dogs teils ihre Emotionen nicht mehr im Griff hatten und bekanntlich ist es schwierig einen Rückstand aufzuholen, wenn man in Unterzahl agieren muss.

Nun müssen die Dogs nach vorne blicken, denn am nächsten Samstag spielen die Dogs auswärts gegen Kernenried. In der letzten Saison, hatten die Dogs grosse Mühe auf dem grossen Spielfeld. Wie sieht es in diesem Jahr aus?
Spielbeginn ist um 14 Uhr in Kernenried

Go Dogs Go

Hochsommer zum Augustende

Am letzten Samstag spielten die Dogs auswärts gegen Erlinsbach,den Aufsteiger aus der zweiten Liga, ein Testspiel. Bei sommerlich warmen Wetter um die gefühlte 40 Grad bei prallem Sonnenschein, konnten die Dogs sich mit 13 zu 7 durchsetzen. Der neue Coach Bieber, wirbelte die Linien munter durcheinander um verschiedene Eindrücke gewinnen zu können. Wie viel dieses Resultat aufgrund der äusserlichen Bedingungen aussagt, zeigt sich beim Saisonstart gegen denselben Gegner in Dulliken. 

Heute Mittwoch geht das offizielle Sommertraining zu Ende, ab nächster Woche wird dann auf den normalen Trainingsbetrieb umgestellt.

Wir freuen uns auf den Saisonstart

Go Dogs Go

SPIELPLAN SAISON 2016 / 2017

Der definitive Spielplan für die 1.Liga Saison 2016/2017 ist bekannt. Die Mad Dogs sind in der 1. Liga Gruppe B eingeteilt und starten mit einem Heimspiel in die neue Saison In der Gruppe sind 8 Mannschaften und Ende Qualifikation bestreiten die Plätze 1-4 die Playoffs. Für Platz 5-6 ist die Saison anschliessend zu Ende und die Mannschaften auf Platz 7-8 bestreiten die Playouts.

Neu dabei in der 1. Liga sind die Seetal Admirals (NLB), SHC Bonstetten-Wettswil II (2. Liga) und der SHC Erlinsbach (2. Liga)

Datum Spiel
24.09.2016 HC Mad Dogs - SHC Erlinsbach
01.10.2016 SHC Steckholz - HC Mad Dogs
15.10.2016 SHC Kernenried-Zauggenried II - HC Mad Dogs
22.10.2016 HC Mad Dogs - Seetal Admirals
05.11.2016 Zug Cormorants - HC Mad Dogs
12.11.2016 HC Mad Dogs - Strassenteufel Wollerau
19.11.2016 SHC Erlinsbach - HC Mad Dogs
26.11.2016 HC Mad Dogs - SHC Steckholz
03.12.2016 HC Mad Dogs - SHC Bonstetten-Wettswil II
04.02.2017 SHC Bonstetten-Wettswil II - HC Mad Dogs
11.02.2017 Seetal Admirals - HC Mad Dogs
18.02.2017 HC Mad Dogs - SHC Kernenried-Zauggenried II
04.03.2017 HC Mad Dogs - Zug Cormorants
11.03.2017 Strassenteufel Wollerau - HC Mad Dogs

Sommertraining 2016

Die Mad Dogs befinden sich seit Anfangs Juli im Sommertraining. Ende August endet das Sommertraining und mit einem Vorbereitungsspiel gegen Erlinsbach am 27. August in Erlinsbach, werden die Dogs eine erste Antwort darüber erhalten, wie der aktuelle Formstand ist. 

Die Dogs starten dann auch gegen Erlinsbach in die neue Saison, diesmal dann aber zuhause in Dulliken.

Nächstes Spiel

steckholz SAM
02.04.16
14.00 H
martigny
DULLIKEN MARTIGNY

Letztes Spiel

martigny SAM
19.03.16
4:8
maddogs
MARTIGNY DULLIKEN

Sponsoren