Verein

Der Verein HC Mad Dogs Dulliken wurde im Dezember 1996 gegründet. Die erste Saison waren die Dulliker in der ersten Liga tätig danach etablierten sie sich für lange Zeit in der Nationalliga B. Zu Beginn der Vereinszeit wurde beim Neumattschulhaus mit tiefen Banden gespielt und diese mussten vor jedem Training oder Match mit einem Transporter angeliefert und aufgebaut werden. Zu diesem Zeitpunkt waren hohe Banden, wie wir sie heute kennen, noch nicht auf jedem Spielfeld anzutreffen und so dauerten die Spiele auch länger, denn die Chance, dass sich ein Ball über die rund 30cm hohe Spielfeldbegrenzung verabschiedete war gross.  Im Jahre 2001 wurden dann hohe Banden angeschafft, jedoch mussten auch diese jeweils auf und abgebaut werden und im eigenen Materialcontainer deponiert werden. Seit einigen Jahren dürfen die Dogs aber die Bandenanlage über die Saison stehen lassen.

Die Mad Dogs aus Dulliken spielten bis zur Saison 07/08 in der NLB, wobei sie einige Male nur knapp dem Abstieg entgingen. Aufgrund von vielen Rücktritten und Wechsel in der ersten Mannschaft entschieden sich die Dogs aber in der ersten Liga zu spielen und in dieser Liga waren die Dogs auch bis ins Jahr 2017 aktiv. In der Saison 2017/18 gingen die Dogs freiwillig in die zweite Liga. Wie vor zehn Jahren, waren diverse Rücktritte ausschlaggebend für diesen Entscheid.
Die Dulliker erhoffen sich, dass in der tieferen Liga junge und neue Spieler in die Mannschaft integriert werden können.